Patenschaft übernehmen

Als Pate kannst Du einem geretteten Tier direkt helfen und uns dabei unterstützen, seine optimale Versorgung langfristig zu sichern. Das ist sehr wichtig, damit wir auch zukünftig Tiere retten und unterbringen können.

Der Betrag, den Du für eine Patenschaft spendest, wird komplett für das von Dir ausgewählte Tier verwendet. Das heißt, sein Futter, Tierarztkosten, Antiparasitenmittel, die Unterbringung auf der Pflegestelle etc. werden von diesem Geld bezahlt. Keine Sorge, Du musst nie mehr bezahlen, als Du möchtest! Als Pate erhältst Du eine Patenschafts-Urkunde und regelmäßig Informationen und Fotos von „Deinem“ Tier. Wenn Du Lust hast, einen unserer geretteten Vierbeiner langfristig zu unterstützen, dann sende uns doch einfach den Patenschaftsantrag ausgefüllt per Post zu oder schicke uns eine Mail.

Wir suchen Paten

Mandy und Mona

Judith ereilte ein Hilferuf aus Ostfriesland. Drei Pferde wurden unter katastrophalen Bedingungen gehalten. Ein Shetlandpony-Hengst sowie zwei Pony-Stuten vegetierten in einem Stall, der voller altem Kot und Verletzungsgefahren war. Eine Stute hatte so schlimme Hufrehe, dass sie vor Schmerzen kaum noch stehen konnte. Judith musste sofort handeln. Glücklicherweise konnte sie den Halter dazu bringen, ihr die drei Ponys zu überlassen.

Die 16-jährige Mona und die 20-jährige Mandy fanden auf dem Hagel Hof ein liebevolles Zuhause. Dank des Einsatzes von Hufschmied Matthias Tambor kann die kleine Mandy mittlerweile wieder richtig laufen und trabt heute gemeinsam mit ihrer Freundin Mona über den Tierschutzhof. Der Shetlandpony-Hengst Milagro wurde mit Hilfe des Vereins Vier Hufe & Co in ein schönes Zuhause zu einem Wallach vermittelt.

Mona und Mandy suchen dringend Paten, die die laufenden Kosten für ihre tierärztliche Versorgung und tägliche Pflege (zumindest teilweise) abdecken möchten. Eine Vollpatenschaft für eines der Ponys beträgt 50 Euro monatlich. Gerne vergeben wir auch Teilpatenschaften. Hier geht’s zum Patenschaftsantrag (folgt).

Die Rettung der drei Ponys durch die hundkatzemaus-Tierschutzdetektivin Judith Pein lief am 18. Februar 2017 auf VOX.

Jeder Euro hilft uns, langfristig die Rettung und Unterbringung von Tieren zu planen! Vielen herzlichen Dank!!!