Judith Pein – Die Tierschutzdetektivin

Als „Tierschutzdetektivin“ bei hundkatzemaus auf VOX verbinde ich meine beiden Leidenschaften: Den investigativen Journalismus und den Tierschutz. Schon mein Leben lang setze ich mich für Vierbeiner ein und schrieb bereits als Schülerin Zeitungsartikel. Während meines Studiums der Ethnologie, Germanistik und Philosophie in Münster spezialisierte ich mich auf Dokumentarfilme und war für das Institut für den wissenschaftlichen Film in Göttingen sowie für den SWR in Baden-Baden tätig. Nach erfolgreichem Universitätsabschluss absolvierte ich ein Volontariat in einer Fernsehredaktion bei Hamburg und arbeitete dort als Redakteurin und Moderatorin. Für die Tierrechtsorganisation PETA führte ich viele internationale Recherchen durch und dokumentierte beispielsweise Tierquälerei auf Gänsestopfleber-Farmen in Frankreich oder berichtete über das Hundemassaker in der Ukraine vor der Fußball-EM 2012.

Heute arbeite ich als Freie Journalistin unter anderem für Filmproduktionsfirmen in Hamburg, Bremen und Köln. Seit 2015 begleitet mich die Sendung „hundkatzemaus“ bei der Aufdeckung von Tierquälerei. Ich bin Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband.